Wenn der Broker beim Sparplan abzockt



Dafür müssten wir undogmatischen Alphajäger ihr also eigentlich sehr dankbar sein

Navigationsmenü


Adressen, deren Postleitzahl im angegebenen Bereich liegt. Land und PLZ-Bis sind optional. Ist inaktiv Für die Adresse muss das Kennzeichen 'Inaktiv' gesetzt sein. Beim Löschen der Adressgruppe werden noch zugeordnete Adressen aus der Gruppe entfernt und die Adressgruppe gelöscht. Es wird nur die Adressgruppe gelöscht.

Die ursprünglich zugeordneten Adressen bleiben erhalten. Wählen Sie die Firma aus, für die das Mailing angelegt werden soll und klicken Sie dann auf Mailing anlegen. Sie gelangen direkt zu Mailing bearbeiten. Bearbeiten Sie dort das neu angelegte Mailing weiter.

Das Mailing wird an eine Adresse nicht gesendet, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: Für die Adresse das Kennzeichen 'Keine Mailings gesetzt ist'.

Für die Adresse das Kennzeichen 'Inaktiv' gesetzt ist. Wenn für die Adresse keine gültige Mailadresse hinterlegt ist. Wenn das Mailing an die Adresse bereits gesendet wurde, d.

Wird ein Mailing mehrmals versendet, geht das Mailing immer nur an die E-Mailadressen, an die das Mailing bisher noch nicht verschickt wurde. Nutzen Sie diese Funktion um: Löschen Löscht das Mailing.

Gruppe Das Mailing wird an die Adressen versendet, die dieser Adressgruppe zugeordnet sind. Sie können das Mailing auch nacheinander an mehrere Gruppen senden s. Wenn Sie Formatierungen vornehmen möchten oder Graphiken eingefügt werden sollen, dann klicken Sie dieses Feld an.

Betreff Geben Sie einen Titel für das Mailing ein. Dieser ist kein Bestandteil des Programms. Text Folgende Bausteine können automatisch in das Mailing eingefügt werden: Sehr geehrter passend zu der Anrede in den Adressdaten.

Das ist die Webadresse des Adressaten, die im Feld Web hinterlegt ist. Das Programm fügt dann automatisch die Url ein, über die der Adressat aus der Adressgruppe entfernt wird. Hier können Sie nach Mailings suchen. Mailingdatum bis Sucht Mailings, die in dem angegebenen Zeitraum erstellt wurden. Möchten Sie sich ein Mailing anschauen, klicken Sie auf Anzeigen. In den Kundendaten wird nicht nur die Adresse Ihres Kunden erfasst, es werden auch viele zusätzliche Einstellungen vorgenommen, die später in die Dokumente übernommen werden und diese beeinflussen.

Im Kunden hinterlegen Sie z. Preis- und Rabattgruppe des Kunden oder die Liefer- und Zahlungsbedingungen. Die Kunden lassen sich nach verschiedenen Kriterien gruppieren. So kann ein Kunde in der Adressverwaltung beliebig vielen frei definierbaren Adressgruppen zugeordnet werden.

Die Preisgruppe bestimmt, welche Preise für den Kunden gültig sind z. Die Rabattgruppe bestimmt, auf welche Produkte der Kunde einen Rabatt erhält. Ebenfalls im Kunden geben Sie an, welche Leistungen periodisch abgerechnet werden sollen, z. Wenn Sie mit einem Kunden spezielle Preise für bestimmte Produkte vereinbart haben, legen Sie diese in der Kundenvereinbarung fest.

Sofern Sie den Datev-Export verwenden, müssen die Kundennummern zwischen Ansonsten können die Daten in Datev nicht korrekt weiter verarbeitet werden. Andernfalls wird die nächste freie Kundennummer nicht richtig ermittelt. Soll ein Kunde mit der gleichen Nummer angelegt werden, wie ein schon existierender Lieferant, ersetzen Sie die vorgeschlagene Kundennummer durch die schon bestehende Lieferantennummer.

Der neue Kunde erhält dann die gleiche Nummer wie der Lieferant und teilt sich mit diesem die Adresse. Wenn Sie mehrere Firmen verwalten und ein existierender Kunde einer Firma auch für eine andere Firma angelegt werden soll, ersetzten Sie die vorgeschlagene neue Kundennummer durch die schon bestehende. Der existierende Kunde wird dann unter der gleichen Nummer auch für die neue Firma angelegt.

Der vollständige Kunde wird angezeigt, wenn Sie auf Anzeigen oder die Kundennummer klicken. Kunden aus Frankreich 7: Alle Kunden, deren PLZ mit 7 beginnt. Alle Kunden aus Deutschland im Bereich Rabattgruppe Findet nur dieser Rabattgruppe zugeordnete Kunden. Suche nach von diesem Mitarbeiter vermittelten Kunden. Geben Sie hier nur dann die Firma ein, wenn die Firma der Kunde ist. Andernfalls geben Sie die Firma in das Feld Abteilung ein.

Dieses Feld wird auch im Adressfeld der Verkaufsdokumente ausgegeben, der Kunde wird aber unter seinem Namen angezeigt. Soll die Firma nicht im Adressfeld erscheinen, verwenden alternativ das Feld Bemerkung. Hinweis zu ausländischen Adressen: Bei Adressen in Ländern wie z. Japan wird unter Umständen eine zusätzliches Adressfeld z. Verwenden Sie hierfür bitte das Feld Abteilung. Bei Klick auf das Symbol wird die Verbindung hergestellt.

Mandatsreferenz Eindeutige Identifikation des Lastschrift-Mandats. Einige Gebiete der EU gehören nicht zum Gemeinschaftsgebiet z. Die Details regelt die UStR 13a. Ein Kunde ist eine Privatperson, wenn entweder das Kennzeichen 'Privatperson' gesetzt ist oder das Feld 'Firma' leer ist und keine Umsatzsteuernummer hinterlegt ist. Mehr Informationen dazu unter Verkaufsdokumente für ausländische Kunden.

Rechnungen verwendet wird, aktivieren Sie dieses Feld. Einführung Kunden , Kunde bearbeiten: Beim Monat im Voraus mit z. Datum der nächsten Rechnung 1. Berechnet wird der Zeitraum vom 1. Wählen Sie Monat aus, erfolgt die Berechnung im Nachhinein also vom 1.

Nächste Rechnung Datum der nächsten Rechnung. Die Rechnung wird im Abrechnungslauf nur angelegt, wenn das Datum innerhalb der Gültigkeit liegt. Das Datum bestimmt zusammen mit der Periode den Abrechnungszeitraum und wird mit jeder neuen Rechnung um eine Periode in die Zukunft gesetzt. Einführung Kunden , Abrechnungslauf , Kunde bearbeiten: Wird beim Anlegen eines Verkaufsdokuments in das Dokument übernommen, sofern für das Dokument kein abweichender Empfänger festgelegt ist.

Wird beim Anlegen eines Verkaufsdokuments in das Dokument übernommen. Mehrere E-Mailadressen können durch Kommata getrennt werden. Abweichende Empfänger Dokument Der Dokumenttyp, für den ein abweichendes Ausgabe-Medium oder ein abweichender Ansprechpartner festgelegt werden soll. Medium Das Ausgabe-Medium für diesen Dokumenttyp. Ansprechpartner Optional, falls das Dokument an einen abweichenden Empfänger adressiert werden soll.

Es wird der bestehende Kunde und der neue Kunde parallel angezeigt. Dies ermöglichet eine komfortable Prüfung, ob es sich bei dem neuen Kunden um eine Dublette handelt oder nicht. Die Adressfelder der beiden Kunden können auf der Seite direkt geändert werden.

Wenn es sich bei dem neuen Kunden um eine Dublette handelt, markieren Sie das Ok-Feld und klicken Sie auf 'Den neuen Kunden löschen und den bestehenden verwenden'. Es wird dann der neue Kunde durch den bestehenden Kunden ersetzt in allen Buchungen, Kundenaufträgen, Lieferungen und Rechnungen und Sie gelangen zurück zur vorhergehenden Seite.

Die vollständige Kundenvereinbarung wird angezeigt und kann geändert werden, wenn Sie auf Anzeigen klicken. Bei den Gutscheinen handelt es sich um Rabattgutscheine. Im Webshop oder direkt im Kundenauftrag wird der Gutschein eingelöst. Beim Einlösen wird der im Gutschein hinterlegte Rabatt in den Kundenauftrag übernommen.

Geschenkgutscheine werden gegen Bezahlung ausgegeben und müssen in der Buchhaltung als Verbindlichkeit gebucht werden. Auf der Rechnung darf in diesem Fall kein Rabatt ausgewiesen werden, da dieser den Erlös schmälern würde. Geschenkgutscheine werden vom Programm nicht direkt unterstützt. Pflegen Sie hier die Eigenschaften des Gutscheins. Der Rabatt-Grund wird in den Kundenauftrag übernommen. Der Rabatt wird in den Kundenauftrag übernommen. Es kann nur entweder ein prozentualer oder ein absoluter Rabatt im Gutschein angegeben werden.

Ein Gutschein kann nur in einen Kundenauftrag übernommen werden, wenn das Auftragsdatum innerhalb der Gültigkeit liegt. Fehlt ein Datum, ist die Gültigkeit nicht beschränkt. Mindestbestellwert Damit der Gutschein ausgewählt werden kann, muss der hier angegebene Warenwert überschritten sein. Erlaubte Verwendung Legt fest, wie oft der Gutschein eingelöst werden kann. Der Gutschein kann genau einmal eingelöst werden.

Teilen Sie nur diesem einen Kunden die Gutscheinnummer mit. Damit ist gewährleistet, dass nur dieser Kunde den Gutschein einlösen kann. Jeder Kunde kann den Gutschein genau einmal einlösen.

Wählen Sie diese Option, wenn Sie z. Jeder Kunde bekommt den gleichen Gutschein z. Veröffentlichen Sie dazu einfach die Gutscheinnummer auf Ihren Webseiten. Jeder Kunde kann den Gutschein beliebig oft einlösen. Diese Option eignet sich z.

Bei Online-Shops bietet es sich an, die Gutscheinnummer einfach in die Bestellbestätigungs-Mail aufzunehmen. So hat jeder Käufer einen zusätzlichen Anreiz, erneut im Online-Shop einzukaufen. Vermittler Der im Gutschein hinterlegte Vermittler wird in den Kundenauftrag übernommen. Nutzen Sie diese Funktion, wenn Vertriebsmitarbeiter die Gutscheine an potentielle Kunden verteilen und Sie die Vertriebsmitarbeiter über die Provisionsabrechnung an den Erlösen beteiligen wollen.

Der vollständige Gutschein wird angezeigt, wenn Sie auf Anzeigen oder die Gutscheinnummer klicken. Preisgruppen verwenden Sie, wenn Sie für verschiedene Kundengruppen unterschiedliche Preise für dasselbe Produkt berechnen möchten z. Für jede Preisgruppe hinterlegen Sie in jedem Produkt einen eigenen Preis. Da in diesen Fällen keine Umsatzsteuer abgeführt werden muss, reduziert sich der im Verkaufsdokument ausgewiesene Preis automatisch auf den Nettopreis.

In der Rabattgruppe legen Sie den Rabatt fest. Der Rabatt wird im Verkaufsdokument unter Positions-Details ausgewiesen und kann dort auch manuell übersteuert werden. Rabatte auf Kopfebene sind mit Rabattgruppen nicht möglich. Dazu erfassen Sie manuell einen Schlussrabatt im Verkaufsdokument unter Verkauf. Rabattgruppen haben den Vorteil, dass Sie bei Rabatt-Änderungen nur den Rabatt in der Rabattgruppe, nicht jedoch den Rabatt bei jedem einzelnen Kunden ändern müssen.

Damit kann Ihr Kunde den Grund für den Rabatt erkennen. Klicken Sie zum Löschen auf den Mülleimer. Soll der Rabatt dagegen nur für bestimmte Produktgruppen gelten oder sollen Produktgruppen vom Rabatt ausgeschlossen werden, geben Sie diese hier an.

Rabatte , Einführung Kunden. Rabatte , Einführung Kunden , Rabattgruppen. Viele wichtige Daten, wie z. Die Produktgruppen lassen sich als Hierarchie anlegen mit beliebig vielen Untergruppen.

Sets bestehen aus mehreren Einzelprodukten, haben jedoch einen eigenen Paket- Preis sowie eigene Bezeichnungen. Die Produktpreise für den Shop werden direkt aus den Verkaufsdaten des Produkts übernommen.

Das vollständige Produkt wird angezeigt, wenn Sie auf Anzeigen oder die Produktnummer klicken. Webauftritt Wenn ausgewählt, werden nur Produkte des angegebenen Webauftritts angezeigt.

Firma Findet nur Produkte der ausgewählten Firma. Die Produktart wird verwendet für die Ermittlung der Erlösarten. Damit der Kunde die Umsatzsteuer schuldet, darf der Kunde keine Privatperson sein. Die Produktart Elektronisch erbrachte Leistung kann nur in den Versionen plus und pro verwendet werden. Produktgruppe Sie können jedes Produkt einer Produktgruppe zuordnen. Über die Produktgruppe sind z. Bei der Versandübergabe der Lieferungen an den Paketdienstleister wird das Gesamtgewicht der Lieferung aus dem Gewicht der einzelnen Produkte ermittelt.

Wird im Webauftritt für den Export für Preissuchmaschinen verwendet. Sie besteht aus 8, 13 oder 14 Stellen, die ohne Leerzeichen eingegeben werden. Die Warennummer wird für die Zollanmeldung wird nicht direkt unterstützt und die Intrastat-Meldung benötigt. Bezeichnung Name des Produktes oder der Leistung. Ist in den Dokumenten die Ausgabesprache Englisch eingestellt, wird die englische Bezeichnung in das Dokument übernommen.

Inaktiv Wenn Sie ein Produkt nicht mehr benötigen, es aber nicht löschen können, weil es in Dokumenten z. Bemerkung Zur freien Verwendung für Anmerkungen. Bei der Text-Suche wird dieses Feld mit berücksichtigt.

Produkte , Produkt bearbeiten: Liegt eine Steuerbefreiung vor z. Wenn Sie dieses Feld aktivieren, wird die Umsatzsteuer auch bei einer ausländischen Lieferadresse berechnet, d. Verkaufsdokumente für ausländische Kunden.

Preise pro Preise pro eine bestimmte Stückmenge. Damit ist es möglich, z. Preise pro Stück festzulegen. Wenn Sie keine spezielle Versandgruppe auswählen, kann das Produkt mit jeder Versandart versendet werden. Preisgruppen verwenden Sie, wenn unterschiedlichen Kundengruppen verschiedene Preise für dasselbe Produkt berechnet werden sollen z.

Endverbraucher Brutto- und Wiederverkäufer Nettopreise. Damit kann die Preisermittlung in Abhängigkeit des Datums sowohl auf den alten als auch auf den neuen Preis zugreifen. Preis Brutto- oder Nettopreis für das Produkt. Ob die Preise inklusive oder exklusive Umsatzsteuer sind, definieren Sie in der Preisgruppe. Preise haben immer genau zwei Nachkommastellen. Ist eine höhere Genauigkeit erforderlich, legen Sie den Preis pro einer bestimmten Menge fest z.

Weicht der automatisch ermittelte Wert von den tatsächlichen Kosten ab, ändern Sie die Kostenermittlung auf 'manuell'. In diesem Fall geben Sie die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten des Produktes pro Stückmenge direkt an. Wenn markiert, werden Kundenauftragspositionen mit diesem Produkt in Lieferungen übernommen.

Wenn Sie nur im Bedarfsfall beschaffen, d. Lieferanten-Vereinbarungen Es werden alle vorhanden Lieferanten-Vereinbarungen zu dem Produkt an gezeigt. Wenn Sie eine neue anlegen möchten, klicken Sie auf den Link Neue anlegen. Die Chargenpflicht kann nur gesetzt werden, wenn es keinen Bestand gibt.

Falls schon Bestände existieren, muss zuerst der Bestand auf null gesetzt, und dann die Bestände mit Angabe einer Charge neu erfasst werden. Der Lagerplatz wird bei Bestandsbuchungen und in der Inventurliste zur Information angezeigt und kann frei vergeben werden. Für die Beschaffungsart Produktion werden die folgenden Felder eingeblendet: Wenn gesetzt, wird das Produkt nicht aus dem eigenen Bestand, sondern per Einzelbestellung direkt vom Lieferant zum Kunden geliefert auch Drop-Shipping oder Strecke bzw.

Mehr Informationen unter Lieferantenaufträge mit Direktlieferung. Sollen neben den Lohnkosten noch weitere variable Kosten in die Berechnung der Herstellungskosten eingehen z. Material- oder Fertigungsgemeinkosten addieren Sie diese Kosten zu den Lohnkosten und tragen das Ergebnis in das Feld ein. Die Verfügbarkeit gibt einen Überblick über die zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbare Menge.

In der Liste enthalten ist der aktuelle Bestand, sowie alle zukünftigen Bedarfe und Zugänge mit ihrem jeweiligen Termin. Zusätzlich werden der Mindestbestand sowie alle Zugänge angezeigt. Eine negative Menge entspricht der Menge, die eingekauft oder produziert werden muss. Termin Bedarfs- oder Zugangstermin s. Ist im Dokument kein Liefertermin angegeben, wird als Termin das aktuelle Datum angenommen. Ausnahme sind nicht bezahlte Vorkasse-Kundenaufträge und für Kundenaufträge, für die eine Zahlungsbestätigung erwartet wird s.

Ob die Menge positiv oder negativ gezählt wird, hängt vom Typ des Dokuments ab s. Verfügbar Zu diesem Termin verfügbare Menge. Ergibt sich aus Addition der Einzelmengen.

Wenn es keine Lieferantenvereinbarung gibt oder in der Lieferantenvereinbarung keine Lieferzeit angegeben ist, wird die verfügbare Menge zum Heute-Datum ermittelt. Zeitlich nach der Lieferzeit liegende Bedarfe werden nicht berücksichtigt, weil diese vor der Lieferung noch beschafft werden können und deshalb die für den Verkauf verfügbare Menge nicht mehr beeinflussen. Für nicht bezahlte Vorkasse-Kundenaufträge und für Kundenaufträge, für die eine Zahlungsbestätigung erwartet wird, gibt es im Verkauf und in Einkauf jeweils zwei Möglichkeiten, wie diese berücksichtigt werden sollen:.

Da der Kundenauftrag erst morgen einbezogen wird, reduziert der Kundenauftrag die verfügbare Menge nicht. Ohne Liefertermin in der Kundenauftragsposition ist Bedarfstermin ist immer heute, d. Da der Kundenauftrag bereits heute eingrechnet wird, reduziert der Kundenauftrag die verfügbare Menge. Vorteil Solange der Zahlungseingang nicht gebucht ist, kann die Ware an andere Kunden verkauft werden. Die Ware wird auch für nicht bezahlte Vorkasse-Kundenaufträge reserviert.

Alle Kundenaufträge können beliefert werden. Nachteil Es kann zu Überverkäufen kommen, wenn die Ware an andere Kunden verkauft wurde und der Kunde dann doch noch bezahlt. Zahlt der Kunde nicht, bleibt möglicherweise Ware unverkauft, für die es einen Käufer gegeben hätte.

So wird verhindert, dass Ware im Einkauf beschafft wird, bevor der Kunde bezahlt hat. Setzen Sie das Kennzeichen, wenn Sie die Ware auch dann beschaffen wollen, wenn der Kunde noch nicht bezahlt hat bzw.

Nachdem Sie ein Produkt geändert haben z. Preise, Texte usw , muss es auf den Webspace hochgeladen werden, damit die Änderungen für die Kunden sichtbar werden. Keywords Schlüsselworte für die Produkt-Seite. Die richtigen Schlüsselworte sind wichtig, damit Ihr Produkt in Suchmaschinen gefunden wird. Sie sollten darauf achten, nicht zu viele Schlüsselworte für eine Seite zu definieren und dass die Schlüsselworte auch in der Produktbeschreibung in ausreichender Zahl vorkommen Keyword-Dichte.

Titel Der Titel der Produkt-Seite. Die richtige Wahl des Titels ist wichtig für die Platzierung in Suchmaschinen. Sie können entweder nur den Dateinamen angeben z. In der Software selbst können keine Bilder abgelegt oder hochgeladen werden. Dazu gehört auch die Angabe des Grundpreises, also der Preis pro einer vom Gesetzgeber festgelegten Mengeneinheit z. Preis pro Kg, Preis pro Liter.

Geben Sie hier die Umrechnung in den Grundpreis an. Beim Hochladen wird der Grundpreis dann entsprechend errechnet. Inaktiv in diesem Shop Wenn markiert, wird das Produkt nicht hoch geladen und kann nicht mehr bestellt werden.

Die Datei auf Ihrem Webspace bleibt in jedem Fall bestehen. Kategorien Jedes Produkt kann in beliebig vielen Kategorien erscheinen. Wählen Sie hier die Kategorien aus. Fett, Kursiv und Strukturierungen z. Unter 'Produktauswahl' legen Sie die Kriterien fest, für welche Produkte der Preis geändert werden soll.

Produkte selektieren und Aufschlag festlegen Schaltfläche Bedeutung Weiter zur Vorschau Es werden Produkte nach den eingegebenen Kriterien gesucht und der neue Preis berechnet.

Sofern in der Auswahl weniger als Produkte enthalten sind, können Sie im nächsten Schritt die Preise manuell noch einmal ändern. Firma Selektiert nur Produkte der ausgewählten Firma. Preisgruppe Selektiert nur dieser Preisgruppe zugeordnete Produkte. Lieferant Selektiert nur Produkte, für die eine Lieferantenvereinbarung mit diesem Lieferant existiert.

Webauftritt Selektiert nur Produkte, die in dem angegebenen Webauftritt aktiv sind. Nur mit Preis Selektiert nur die Produkte, für die ein Preis definiert ist.

Aufschlag Aufschlag Der neue Preis wird über einen prozentualen Aufschlag berechnet. Runden auf Geben Sie hier an, wie gerundet werden soll z. Preisdatum Das Datum, für das der Basispreis ermittelt wird. Die Preisänderung kann nach dem Speichern nicht mehr rückgängig gemacht werden. Wenn Sie hier eine von der Produktauswahl abweichende Preisgruppe angeben, werden die Preise von einer Preisgruppe in die andere kopiert.

Gültig ab, Gültig bis Die Gültigkeit des neuen Preises. Beim Speichern bleiben bestehende Preise erhalten, d. Überprüfen Sie das Suchergebnis und entfernen Sie ggfs. Klicken Sie dann auf Löschen , um die markierten Produkte zu löschen. Schaltfläche Bedeutung Suchen Sucht nach nicht verwendeten Produkten, die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

Löschen Löscht die markierten Produkte. Mit Produktgruppen können Sie Ihre Produkte hierarchisch gruppieren z. Sie dient beim Datenimport zur eindeutigen Identifikation der Produktgruppe. Einführung Produkte , Produktgruppe Details. Einführung Produkte , Produktgruppen. Sets werden im Verkauf verwendet. Es sind Produkte, die aus mehreren Einzelprodukten bestehen. Ein Set-Produkt kann nicht beschafft oder gelagert werden, sondern nur die im Set enthaltenen Produkte.

Allerdings wird bei Bestandsänderungen automatisch die im Set enthaltenen Produkte vom Bestand entnommen bzw. Für das Set-Produkt selbst kann es keinen Bestand geben. Beim Anlegen eines Produktionsauftrags wird die Stückliste aufgelöst, d. Zu einem Produkt kann es mehrere Stücklistenversionen geben. Beim Anlegen einer Produktions-Stückliste wird die Versionsnummer beginnend mit eins hoch gezählt. Jede Stücklistenversion hat ein Gültigkeitsdatum, ab dem sie verwendet werden kann.

Nutzen Sie mehrere Stücklistenversionen wenn sich die Zusammensetzung des Endprodukts mit der Zeit ändert. Stückliste anlegen , Stückliste bearbeiten , Produktionsaufträge Verwandte Begriffe: Die Stückliste wird angezeigt, wenn Sie in der Ergebnisliste auf Anzeigen klicken.

Existiert bei Produktions-Stücklisten bereits eine Stückliste, wird automatisch eine neue Version angelegt. Die Stücklistenpositionen der neuen Version werden aus der vorherigen Stücklistenversion übernommen und können dann bearbeitet werden. Feld Bedeutung Produkt Produkt, für das die Stückliste angelegt werden soll.

Verwendung Wählen Sie die Verwendung der Stückliste: Bei Verkaufssets ist die Bezugsmenge immer 1. Zu den Auswertungen im Verkauf gehören die Umsatzlisten und die Preisliste. Bei der Umsatzliste werden die Rechnungen nach verschiedenen Kriterien ausgewertet. Die Preisliste erstellt ein Verzeichnis aller Preise für eine bestimmte Preisgruppe zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Aufgabe der Warenwirtschaft ist es, den Warenfluss zu koordinieren zwischen Lieferanten, Kunden, der Produktion und dem Lager. Organisatorisch gliedert sich die Warenwirtschaft in den Versand, den Einkauf und die Produktion. Eine Lieferung wird üblicherweise als Nachfolgedokument eines Kundenauftrags angelegt.

In Collmex pro haben Sie zudem die Möglichkeit, alle fälligen Lieferungen in einem Schritt anzulegen und auszugeben. Über diese Funktion legen Sie eine einzelne Lieferung an. Das Programm vergibt automatisch eine fortlaufende Nummer für die Lieferung.

Der vollständige Lieferschein wird angezeigt, wenn Sie auf Anzeigen oder die Lieferungsnummer klicken. Die Lieferungsbearbeitung ist auf mehrere Reiter aufgeteilt. Einführung Lieferung , Lieferung bearbeiten: Einführung Lieferungen , Lieferung bearbeiten: Wenn die Lieferadresse von der Kundenadresse abweicht, wird diese hier erfasst.

Sie erscheint dann satt der Kundenadresse im Ausdruck. Sofern die Lieferadresse beim Anlegen nicht vom Kundenauftrag übernommen wurde, setzt das Programm automatisch die Adresse des hinterlegten Ansprechpartners als Lieferadresse. Einführung Lieferung , Kunde: Ein Kundenauftrag ist zur Lieferung fällig, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Für Zahlungsbedingungen der Zahlart 'Zahlungsdienstleister' mit 'Zahlungs-Bestätigung erforderlich' für den Kundenauftrag im Feld 'Zahlung bestätigt am' ein Datum eingetragen ist.

Der Kundenauftrag nicht gelöscht, endgeliefert oder abgesagt ist. Für den Kunden keine Liefersperre gesetzt ist. Optional können Sie zusätzlich den verfügbaren Bestand berücksichtigen. In diesem Fall werden nur Lieferungen angelegt, für die ausreichend Bestand vorhanden ist. Lieferungen anlegen Die Lieferungen werden angelegt. Bei Bedarf können Sie vorher die Liefermenge verändern. Liefertermin bis Es werden für alle Produkte in Kundenaufträgen Lieferungen angelegt, deren Liefertermin kleiner oder gleich dem eingegebenen Datum ist.

Versandart Falls gewählt, werden nur Kundenaufträge mit dieser Versandart berücksichtigt. Nur wenn Bestand verfügbar Es werden nur Lieferpositionen in der Menge angelegt, wie Bestand verfügbar ist. Die nächsten Schritte sind: Warenausgang , Sammelausgabe , Versandübergabe. Der Warenausgang zur Lieferung reduziert den Bestand. Die Bestandsentnahme wird in einer Bestandsänderung festgehalten. In der Versandart der Lieferung muss die ausgewählte Versandübergabe hinterlegt sein. Versandart Schränken Sie hier optional die Versandübergabe auf eine bestimmte Versandart ein.

Versandübergabe erforderlich Ist das Feld aktiviert, werden nur die Lieferungen exportiert, für die noch kein Export erfolgt ist. Wenn Sie einzelne Lieferdaten nicht ausgeben möchten, entfernen Sie das x. Rechtlich entspricht der Lieferantenauftrag einem Kaufvertrag. Für Produkte, die direkt vom Lieferant zum Kunden geliefert werden, ist der Kundenauftrag der Auslöser für einen Lieferantenauftrag.

Anschrift, Lieferzeit, Preise , die beim Anlegen des Lieferantenauftrags automatisch in das Dokument übernommen werden. Die Buchung erzeugt einen offenen Posten, den Sie automatisch über eine Zahlung ausgleichen können. Nutzen Sie die Direktlieferung, wenn Sie für bestimmte Produkte die Ware nicht aus dem eigenen Lager an den Kunden liefern, sondern erst im Bedarfsfall den Lieferant beauftragen und die Ware direkt vom Lieferant an den Kunden geliefert werden soll.

Diese Abwicklung wird manchmal auch Drop-Shipping oder Strecke bzw. Alternativ können Sie auch direkt im Kundenauftrag über den Link Lieferantenauftrag anlegen Die so angelegten Lieferantenaufträge sind mit den Kundenaufträgen verknüpft und erhalten als abweichende Lieferadresse die Lieferadresse des jeweiligen Kundenauftrags. Kundenauftragspositionen mit Direktlieferungs-Produkten erscheinen normalerweise nicht in der Verfügbarkeitsliste des Produkts, da sie direkt vom Lieferant zum Kunden geliefert werden.

Nur wenn in der Kundenauftragsposition das Kennzeichen 'Lieferrelevant' gesetzt wird, erscheint die Position in der Verfügbarkeitsliste des Produkts und kann über eine normale Lieferung aus dem eigenen Bestand beliefert werden.

Setzen Sie das Kennzeichen 'Lieferrelevant', wenn Sie das Produkt ausnahmeweise aus dem eigenen Bestand liefern möchten. Lieferungen bei Direktlieferung Normalerweise können für Kundenauftragspositionen mit Direktlieferungs-Produkten keine Lieferungen angelegt werden, da die Lieferung durch den Lieferant erfolgt und nicht durch das eigene Unternehmen.

Einige Lieferanten ermöglichen es jedoch, einen Lieferschein der Sendung beizulegen. Wenn im Lieferant unter Einkauf das Kennzeichen Direktlieferung mit eigenem Lieferschein gesetzt ist, wird gleichzeitig mit dem Anlegen des Lieferantenauftrags eine Lieferung angelegt. Alternativ betätigen Sie im Lieferantenauftrag die Schaltfläche Lieferung anlegen , um nachträglich eine Lieferung anzulegen. Die Lieferung ist dann mit dem Lieferantenauftrag verknüpft und wird beim Senden des Lieferantenauftrags per Mail als zweiter Anhang an die Mail angehängt.

So kann die Lieferung vom Lieferant ausgedruckt und der Sendung beigelegt werden. Wird der Lieferantenauftrag nach dem Anlegen der Lieferung geändert, muss die Änderung in der Lieferung manuell nachvollzogen werden. Die verknüpfte Lieferung wird nicht automatisch geändert, wenn sich der Lieferantenauftrag ändert. Über diese Funktion legen Sie einen einzelnen Lieferantenauftrag an.

Das Programm vergibt automatisch eine fortlaufende Nummer für den Lieferantenauftrag. In der Eingabemaske wird zwar die Produktnummer von Collmex angezeigt, beim Ausdruck erscheint aber die Produktnummer des Lieferanten. Diese wird in der Lieferantenvereinbarung hinterlegt. Ist dort nichts eingegeben, erscheint im Druck auch keine Nummer. Wenn die Lieferadresse von der Firmenadresse abweicht, wird diese hier erfasst.

Sie erscheint dann satt der Firmenadresse im Ausdruck. Wenn Sie direkt an einen Kunden liefern lassen möchten, übernehmen Sie die Lieferadresse vom Kunden mit Lieferadresse übernehmen Siehe auch: Einführung Lieferantenaufträge , Lieferantenauftrag bearbeiten: Einführung Lieferantenauftrag , Lieferant: Damit fällige Produkte gefunden werden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein: Für das Produkt muss eine aktuell gültige Lieferantenvereinbarung existieren. Gibt es für ein Produkt mehr als eine Lieferantenvereinbarung, wählt das Programm die Lieferantenvereinbarung nach der Priorität, bei gleicher Priorität die günstigste.

Ist auch der Preis identisch, wird die Lieferantenvereinbarung mit der kürzeren Lieferzeit gewählt. Der Zeitpunkt der Unterdeckung liegt innerhalb der in der Lieferantenvereinbarung angegebenen Lieferzeit plus dem Vorbestellungszeitraum. Es werden nur diese Bedarfe berücksichtigt, damit die Ware nicht unnötig früh bestellt wird. Lieferantenauftrag anlegen Sind die Bedingungen für ein Produkt alle erfüllt, dann: Legt das Programm ein Lieferantenauftrag an.

Produkte, die vom gleichen Lieferant beschafft werden, kommen in den gleichen Lieferantenauftrag, d. Ist für ein Produkt das Kennzeichen 'Direktlieferung' gesetzt, wird für jeden Kundenauftrag ein eigener Lieferantenauftrag angelegt.

Diese Lieferantenaufträge werden mit den Kundenaufträgen verknüpft und erhalten als abweichende Lieferadresse die Lieferadresse des jeweiligen Kundenauftrags. Mehr Informationen unter Lieferantenaufträgen mit Direktlieferung. Lieferant Beschränken Sie den Lauf auf einen einzelnen Lieferant.

Produktgruppe Es werden nur Lieferantenaufträge für Produkte der angegebenen Produktgruppe angelegt. Kundenauftrag Es werden nur Lieferantenaufträge für Produkte angelegt, die im angegebenen Kundenauftrag enthalten sind. Produktionsauftrag Es werden nur Lieferantenaufträge für Produkte angelegt, die im angegebenen Produktionsauftrag als Komponente enthalten sind. Normalerweise werden nur Bedarfe berücksichtigt, die innerhalb der Lieferzeit des jeweiligen Lieferanten liegen.

Wenn Sie für weiter in der Zukunft liegende Bedarfe vorab Lieferantenaufträge anlegen möchten, geben Sie hier den gewünschten Zeitraum in Tagen ein. Nach dem Anlegen können Sie die angelegten Lieferantenaufträge über die Sammelausgabe in einem Schritt ausgeben. Um die Lieferantenaufträge auszugeben, klicken Sie auf die Schaltfläche Ausgewählte Lieferantenaufträge ausgeben.

Der Wareneingang erhöht den Bestand und der Zugang wird in einer Bestandsänderung festgehalten. Für mit Kundenaufträgen verknüpfte Lieferantenaufträge wird kein Wareneingang gebucht, da die Ware per Direktlieferung direkt zum Kunden geliefert wird. Eine Gutschrift an einen Lieferant ist nichts anderes, als eine selbst ausgestellte Lieferantenrechnung. Anstatt dass Ihr Lieferant eine Rechnung für eine von ihm erbrachte Leistung erstellt, legen Sie diese 'Rechnung' selbst an in Form einer Gutschrift und übermitteln diese an den Lieferant.

An die Gutschrift stellt der Gesetzgeber die gleichen Anforderungen, wie an eine normale vom Lieferant ausgestellte Rechnung z. Der Einsatz von solchen Gutschriften ist dann sinnvoll, wenn Sie als Kunde den Umfang oder den Preis der erbrachten Leistung leichter ermitteln können, als Ihr Lieferant. Ein typisches Beispiel sind Provisionszahlungen, bei denen in Abhängigkeit vom erzielten Umsatz an einen externen Vertreter oder Vermittler Zahlungen zu leisten sind.

Gutschriften an Lieferanten sind nicht zu verwechseln mit Gutschriften an Kunden hier zahlen Sie einem Kunden einen zuvor erhaltenen Teil- Betrag wieder zurück , oder mit Gutschriften von Lieferanten hier erhalten Sie vom Lieferant einen zuvor gezahlten Betrag teilweise wieder zurück. Anschrift, Lieferzeit, Preise , die beim Anlegen der Gutschrift automatisch in das Dokument übernommen werden. Das Programm vergibt automatisch eine fortlaufende Nummer für die Gutschrift.

Das Dokument kann nur als gelöscht markiert, nicht aber vollständig entfernt werden. In den Lieferantendaten wird nicht nur die Adresse Ihres Lieferanten erfasst, es werden auch viele zusätzliche Einstellungen vorgenommen, die später in die Dokumente übernommen werden und diese beeinflussen. Im Lieferanten hinterlegen Sie z. Die Lieferanten lassen sich nach verschiedenen Kriterien gruppieren. Sofern Sie den Datev-Export verwenden, müssen die Lieferantennummern zwischen Soll ein Lieferant mit der gleichen Nummer angelegt werden, wie ein schon existierender Kunde, ersetzen Sie die vorgeschlagene Lieferantennummer durch die schon bestehende Kundennummer.

Der neue Lieferant erhält dann die gleiche Nummer wie der Kunde und teilt sich mit diesem die Adresse. Wenn Sie mehrere Firmen verwalten und ein existierender Lieferant einer Firma auch für eine andere Firma angelegt werden soll, ersetzten Sie die vorgeschlagene neue Lieferantennummer durch die schon bestehende. Der existierende Lieferant wird dann unter der gleichen Nummer auch für die neue Firma angelegt. Der vollständige Lieferant wird angezeigt, wenn Sie auf Anzeigen oder die Lieferantennummer klicken.

Lieferanten aus Frankreich 7: Alle Lieferanten, deren PLZ mit 7 beginnt. Alle Lieferanten aus Deutschland im Bereich Verwenden Sie hierfür das Feld Abteilung. Beim Anlegen von Lastschriften wird die Mandatsreferenz vom Lieferanten in die Lastschrift übernommen.

Einführung Lieferanten , Lieferant bearbeiten: Buchhaltung Die unter dem Reiter Buchhaltung hinterlegten Daten verwendet das Programm automatisch, wenn Sie in der Standard-Buchungsvorlage Lieferantenrechnung den Lieferanten eingeben. Das hat den Vorteil, dass Sie keine zusätzlichen Buchungsvorlagen für Lieferantenrechnungen benötigen. Die Daten können nicht in selbst angelegten Buchungsvorlagen verwendet werden.

In der Lieferantenvereinbarung hinterlegen Sie die zur Beschaffung eines Produkts bei einem bestimmten Lieferant erforderlichen Daten. Diese sind neben Einkaufspreis, z. Für das Anlegen von Lieferantenaufträgen und Gutschriften an Lieferanten bilden die Lieferantenvereinbarungen eine wichtige Grundlage. Viele Daten werden dabei von der Lieferantenvereinbarung in das Dokument übernommen und müssen nicht mehr im Dokument jedes Mal neu eingegeben werden.

Die Lieferantenvereinbarungen werden dabei automatisch erzeugt, was bei vielen fremd beschafften Produkten den Pflegeaufwand erheblich reduziert. Einführung Lieferantenvereinbarung , Lieferantenvereinbarung bearbeiten. Die vollständige Lieferantenvereinbarung wird angezeigt und kann geändert werden, wenn Sie auf Anzeigen klicken. Bearbeiten Sie die Lieferantenvereinbarung.

Ihr Lieferant verkauft Wein im Karton zu 6 Stück. Sie legen einen Lieferantenauftrag über 2 Stück an. Das Programm rundet das Programm automatisch auf 6 Stück auf. Ihr Lieferant verkauft Sand nur kiloweise. Sie legen einen Lieferantenauftrag an. Das Programm ändert die Mengeneinheit automatisch auf kg.

Bezeichnung Füllen Sie dieses Feld aus, wenn Sie im Lieferantenauftrag einen von der Produktbezeichnung abweichenden Bestelltext benötigen. Nettopreis Preis ohne Umsatzsteuer pro Einheit. Menge Preise pro eine bestimmte Stückmenge. Lieferzeit Lieferzeit in Tagen. Die gefundenen Lieferantenvereinbarungen werden angezeigt. Klicken Sie dann auf Löschen , um die Lieferantenvereinbarungen zu löschen. Jede Lagerbewegung wird in einer Bestandsänderung protokolliert.

Darin enthalten ist neben Produkt, Menge und Bewegungsart auch das Dokument z. Lieferung oder Lieferantenauftrag , auf das sich die die Lagerbewegung bezieht. Über die Bestandsänderung kann damit jederzeit nachvollzogen werden, wann und in welcher Menge für welchen Vorgang Ware entnommen oder dazu gebucht wurde.

Die Inventur ist die Erfassung aller vorhandenen Bestände. Nach der physischen Bestandsaufnahme erfassen und buchen Sie dort den tatsächlichen Bestand. Die gefundenen Bestände werden in der Ergebnis-Liste angezeigt. Der Stichtagsbestand wird wie folgt berechnet: Ausgehend vom aktuellen Bestand werden in zeitlich absteigender Reihenfolge bis zum Stichtag alle Entnahmen zum Bestand dazugezählt, Zugänge abgezogen und Bestandsaufnahmen als neuen Bestand übernommen. Sofern die Kostenermittlung für ein Produkt automatisch erfolgt, ermittelt das Programm den Bestandswert zum Stichtag über die Lieferanten-Vereinbarungen.

Voraussetzung für einen korrekten Bestandswert ist deshalb die Verfügbarkeit von historischen Einkaufspreisen in den Lieferanten-Vereinbarungen. Bei manueller Kostenermittlung wird der Wert auf Grundlage der aktuellen Kosten ermittelt.

Nullbestand anzeigen Wenn markiert, werden auch Produkte ohne Bestand angezeigt. Wert anzeigen Der Wert des Bestands ergibt sich aus den Produktkosten multipliziert mit der Bestandsmenge. Die Kosten entsprechen den Anschaffungs- bzw.

Bei der automatischen Kostenermittlung werden die Anschaffungskosten aus der günstigsten aktuell gültigen Lieferanten-Vereinbarung ermittelt. Der Wert entspricht damit den aktuellen Wiederbeschaffungskosten. Eine Bewertung nach gleitendem Durchschnittspreis ist nicht vorgesehen. Füllen Sie die Felder entsprechend ihren Suchkriterien aus und klicken Sie auf anzeigen. Um sich die Aufträge zu einer Bestandsänderung anzeigen zu lassen, klicken Sie auf die Auftragsnummer.

Buchen Die eingegebenen Warenbewegungen werden gebucht und unter einer Bestandsänderung protokolliert. Mehrung des Bestandes ohne Bestellung Umbuchung: Bestand ist verfügbar Gesperrt: Bestand wird bei der Verfügbarkeitsprüfung nicht angezeigt. Einführung Bestand , Bestandsänderung Verwandte Begriffe: Bestand ändern, Bestand eingeben, Bestand erfassen, Bestand löschen, Bestand übernehmen.

Einführung Bestand , Inventurliste bearbeiten. Vergleichen Sie den tatsächlichen Bestand mit dem Bestand in der Inventurliste und passen Sie ihn gegebenenfalls an. Einführung Bestand , Inventurliste anlegen. Ein Produktionsauftrag enthält neben dem Produkt das hergestellt werden soll, auch Angaben über Menge und Termine sowie eine Liste der benötigten Komponenten-Produkte.

In der Verfügbarkeitsliste des Endprodukts erscheint der Produktionsauftrag als positive Menge. Die Komponenten dagegen werden in der Verfügbarkeitsliste des jeweiligen Komponenten-Produkts als negative Menge aufgelistet.

Der typische Lebenszyklus eines Produktionsauftrags sieht wie folgt aus:. Einführung Produktionsaufträge , Stücklisten. Der Produktionsauftrag wird angezeigt, wenn Sie in der Ergebnisliste auf Anzeigen klicken.

Eine Charge ist eine Teilmenge eines bestimmten Produkts, die einheitlich beschafft oder produziert wurde. In verschiedenen Branchen ist es erforderlich, durchgängig mit Chargen zu arbeiten. Hierfür kann es u. Für chargenpflichtige Produkte erfordert jede Warenbewegung die Angabe einer Charge, damit eine durchgängige Chargenverfolgung gewährleistet ist.

In den Bestandsänderungen kann mit der Chargennummer gesucht werden, so dass jederzeit ermittelt werden kann, welche Lieferungen und Produktionsaufträge aus der Charge bedient bzw. Der Charge wird angezeigt, wenn Sie in der Ergebnisliste auf Anzeigen klicken.

Die Buchhaltung dient der Gewinnermittlung des Unternehmens. Als moderne Buchhaltungssoftware weist das Programm viele Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Buchhaltungsprogrammen auf: Das Buchen der Belege erfolgt vorlagenorientiert, d. Des Weiteren sind keine Split-Buchungen erforderlich, da in einer Buchung beliebig viele Konten gleichzeitig gebucht werden können. Anhand der Kontoauszüge können die Buchungen halbautomatisch durchgeführt werden, was zu einer hohen Zeitersparnis führt.

Die Salden der Bestandskonten werden automatisch aus dem Vorjahr übernommen. Abschlussbuchungen wie in vielen anderen Programmen sind deshalb nicht erforderlich siehe auch Bilanz und Einnahme-Überschuss-Rechnung.

Diese Einstellungen sollten Sie auf jeden Fall vor dem ersten Buchen vornehmen, da diese die Buchung beeinflussen. Alle anderen Einstellungen können auch noch später vorgenommen werden.

Dazu gehört auch die Übernahme der Anfangssalden über die Eröffnungsbuchungen. Die Ist-Besteuerung wird über eine eigene Programm-Automatik abgebildet. Das Umsatzsteuer-Konto wird deshalb direkt mit Buchung der Kundenrechnung bebucht.

Das Programm weist die Umsatzsteuer in dem Zeitraum in der Voranmeldung aus, in dem die Zahlung erfolgte. Das funktioniert auch bei Teilzahlungen. Verwenden Sie deshalb für die Buchung der Kundenrechnungen nicht das Konto Umsatzsteuer nicht fällig. Auf der linken Seite finden Sie thematisch geordnet eine Liste von Buchungsvorlagen, rechts ist die aktuell ausgewählte Vorlage eingeblendet. Alternativ können Sie auch an anderen Stellen im Programm auf die Buchungsnummer klicken.

Sie gelangen in die Buchungsanzeige für die Buchung Buchung anzeigen. Klicken Sie dort auf den Link Stornieren. Ändern Ergänzt die Buchung um fehlende Beträge und prüft die Eingaben. Alternativ drücken Sie die Enter-Taste.

Buchen Bucht den Beleg. Die Buchung kann danach nicht mehr geändert, sondern nur noch storniert werden. Eine Buchung kann beliebig viele Positionen enthalten. Als Vorlage speichern Speichert die Buchungsmaske als eigene Vorlage. Die neue Buchungsvorlage erscheint direkt rechts in der aktuellen Vorlagengruppe. Belegdatum Datum des Geschäftsvorfalls z.

Aus dem Belegdatum ergibt sich das Geschäftsjahr sowie der Monat bzw. Buchungstext Der Buchungstext beschreibt den Geschäftsvorfall und kann frei gewählt werden. Er erleichtert später die Suche nach Buchungen. Bei Lieferantenrechnungen die Rechnungsnummer Ihres Lieferanten. Lieferanten wird die Zahlungsbedingung automatisch vom Kunden bzw. Sie kann geändert werden, wenn das Feld Rechnungsnummer gefüllt ist. Andernfalls bleibt die Änderung unberücksichtigt. Die Zahlungsbedingung wird für Zahlungen und Mahnungen verwendet.

Konto Die Kontonummer gibt an, auf welches Konto gebucht werden soll. Klicken Sie auf ändern , werden die übrigen Beträge automatisch ergänzt. Bei manchen Vorlagen z. Gehaltszahlung ist keine automatische Berechnung möglich. Dann müssen alle Beträge eingegeben werden. Es wird nur eingeblendet, wenn es diesem Kunden oder Lieferanten offene Posten gibt.

Wie Sie offene Posten verwalten wird hier beschrieben. In diesen Vorlagen wird ein weiteres Feld eingeblendet, in das Sie die Rechnungsnummern direkt eingeben können. Sie können entweder eine einzelne Rechnungsnummer oder mehrere mit Leerzeichen getrennt eingeben oder aber per copy-and-paste einfügen.

Die Nutzung dieses Feldes empfiehlt sich, wenn Ihr Kunde in einer Zahlung mehrere Rechnungen bezahlt oder wenn es sehr viele offene Posten gibt und die Zuordnung über das Auswahlfeld zu mühsam wäre. Es wird dann für jeden offenen Posten eine eigene Position eingefügt und die Rechnung zugeordnet. Über die Statusauswahl können Sie wählen ob und wenn ja welche Umsätze Sie buchen möchten.

Es stehen folgende Optionen zur Verfügung: Sie möchten gerade keine Bankumsätze buchen. Umsätze, deren Buchung Sie über die Schaltfläche Später buchen aufgeschoben haben.

Die Summe der Haben- und der Soll-Positionen müssen immer identisch sein. Gleichen Sie die Beträge entsprechend an. Buchung enthält kein Bankkonto: Sie versuchen einen importierten Bankumsatz zu buchen. Die ausgewählte Buchungsmaske enthält aber entweder kein Bankkonto oder ein Bankkonto, das nicht zu dem Bankumsatz gehört. Geben Sie das korrekte Buchhaltungs-Bankkonto ein. Buchung enthält keine gültigen Positionen: Sie haben versucht eine Buchung ohne Beträge zu buchen.

Geben Sie den bzw. Siehe auch Einführung in die Buchhaltung. Buchung x hat hat zugeordnete Buchungen. Buchung kann nicht storniert werden. Bitte zuerst die zugeordneten Buchungen stornieren. Zu einem Buchung, mit dem andere Buchunge verknüpft sind, stornieren Sie immer zuerst die Buchung mit dem aktuellsten Beleg-Datum und dann in absteigender Folge die anderen Buchungen. In Collmex werden die Salden des Vorjahres bei Bestandskonten automatisch in das Folgejahr übernommen.

Wenn diese unterschritten wird, muss ich halt schauen, dass ich bald wieder investiere, ansonsten eben nicht. Hin und her machen Taschen leer. Das ist durchaus richtig, aber immerhin kommen hier 12 Käufe zu - wenn man der Statistik von Finanzwesir glauben darf, was ich hiermit tue - knappe EURO als Kaufsumme zusammen.

Für die Bank ist das als Einzelposten natürlich auch semi-interessant, aber in der Summe jaja, der Kleinmist verändert sich das wieder. Da hohe Prozentzahlen bei kleinen Beträgen nicht so viel ausmachen, nimmt man das als Privatanleger natürlich nicht sonderlich wahr. Peanuts, wird ja oben im Artikel so vorgerechnet. Dazu kommt, wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, dass die Einkaufskurse wohl i.

Zwei Preise kenne ich: Den Spread - da wird's ein bisschen wolkig. Ein Sparplan hat durchaus eine sexy Komponente: Der Betrag wird abgebucht und investiert, egal ob die Börse gerade untergeht oder neue Höchstrekorde erklimmt. Also die Konsistenz, wie der Finanzwesir so schön schreibt. Da steht das Thema mal drin, dass sowas passieren kann und man munter weiter sparen soll.

Im Gegenteil, das ist eine prima Gelegenheit, günstig Anteile einzusammeln, auch wenn die alten stark im Minus zurückrutschen. Aus meiner Zeit in den 20ern kann ich sagen, dass mich so ein Kursrutsch nicht sonderlich interessiert hat, um meine Ziele zu verfolgen. Das darf ich sogar sagen, weil um die Amis sich entschlossen hatten, den Saddam im Irak zu hauen und dann die Kurse massiv eingebrochen sind.

Die Frage, die ich mir bei der Argumentation, dass alles in Panik verfällt stelle ist: Wie viele handeln denn wirklich? Gut, das Seelenleben bei dem einen oder anderen ist angeknackst, aber mit ein paar Bier bekommt man das wieder in den Griff.

Natürlich werden viele verkaufen Obacht, Widerspruch , aber das sind diejenigen, die entweder andere Strategien verfolgen oder einfach nur etwas gekauft haben, was sie nicht verstehen. Oder, ganz schlimm, eine Ehefrau zuhause haben, die Panik schiebt und er wegen dem Hausfrieden alles zu schlechten Preisen verkauft. Ich finde folgendes überlegenswert: Was spricht denn dagegen, nicht ganz gepflegt solange zu warten, bis ich z. Ist mir der Unterschied das bisschen Arbeit, welches gerade am Anfang steht, bis das man es kapiert hat, nicht wert?

Will ich denn nicht kapieren, wie das läuft und wo mein Geld hingeht und vor allem wer sich wo daran bedient? Für mich sind solche Sachen essentiell. Das ist ungefähr genauso schlau, wie beim Saturn Hansa das dreimal so teure Kabel für irgendwas zu kaufen, weil es neben meinem neuen Notebook so rumliegt und so fürchterlich bequem ist. Jeder von euch wird älter leider und verdient in der Mehrheit später viel mehr Geld. Und wären dann die Deltas nach 30 Jahren bei einer durchschnittlich wertigen monatlichen Sparrate von z.

Rechnet es euch aus! Bei mir sieht die Sache z. Da ich inzwischen etwas weiter und älter bin, kaufe ich häufiger zu 2. So viel ist mir die Bequemlichkeit nicht wert. Das liegt an meinem Naturell: Blackrock die liefen bisher wundervoll, weils gerade so viele bequeme Leute gibt - nicht nur Privatanleger und da habe ich noch nicht mal jährliche Kosten.

Aber um das Thema geht's nicht, sondern um die Gebührenstruktur. Von daher verwundert mich der Artikel vom Finanzwesir. Irgendwie widerspricht das geschriebene hier meinen Gedanken zutiefst.

Ich habe hier schon sehr viel besseres gelesen. Sowas mittelt sich aber auf Dauer auch wieder mal raus. Was ist wenn jemand Was erkennen wir jedenfalls: Jeder wird nun selber beurteilen, für wie viel oder wenig er das hält also zB der Sparplaner, ob er das als "Preis für die Bequemlichkeit" akzeptiert oder nicht. Das sollte jetzt zwar eigentlich für keinen eine besonders neue oder unbekannte Erkenntnis sein, aber es ist auch schön, das ganze nochmal an den konkreten Zahlen zu sehen.

Nur damit man das mal einordnen kann, ob das viel oder wenig ist, sind hier noch ein paar andere Beispiele von sonstigen typischen Sachen die eure pa-Rendite auch noch so um 0, Ich hab da keine besondere Meinung dazu, weder in die eine noch die andere Richtung, sondern kann beide auch jeweils verstehen. Wichtig ist halt hpts nur vor allem, das es persönlich zu einem passt.: Da ich das selber brauche kümmer ich mich seit dem selber drum. Warum ich das schreibe?

Aber da stimmt doch was nicht. Wenn ich ein Prozent Kosten habe kann ich die nicht inverstieren und verpasse damit die Wertentwicklung dieses Prozents. Mir geht es hier nicht um viel oder wenig, aber die Aussage von Dir stimmt einfach so nicht. Und das finde ich bedenklich, bin da bei gina. Die echten Preise kann jeder bei "richtigen" Brokern wie Interactive Brokers nachlesen.

Dass man auch gleich die Original-ETFs zu noch geringeren Provisionen und Verwaltungsgebühren kaufen kann, kommt als weiterer Vorteil bei solchen "richtigen" Brokern noch dazu. Ich würde mir so einen Aufschrei mal bzgl Makler wünschen. Hier geht es um ein paar Euro und alle werden wild. Ein Makler kassiert für einen Anruf mehrere Tausend Euro Aber klar, die armen Banken, die zocken ja alle nur ab, da sind auch 50ct Gebühr schon zu viel.

Ändert ja trotzdem nichts daran, dass jeder die für sich beste Lösung suchen soll. Wie genau allerdings Albert hier diese Vermögensendwerte berechnet hat, würde mich schon interessieren. Macht es eigentlich Sinn bei manuellen Käufen ca.

Vielen Dank für den Artikel. Ich bin seit 2 Jahren Kunde bei Comdirect. Anfangs auch über den Sparplan bis ich mich über die hohen Gebühren gewundert habe als ich begann die Sparrate hochschraubte. Zuletzt ist nur noch der Comstage übriggeblieben der zum Glück noch kostenlos besparbar war. Ich werde nun zum nächsten Jahr auf die komplette manuelle Order übergehen. Ein Geben und Nehmen halt. Und lieber ein Broker der etwas mehr kostet als ein Broker der versucht mit extrem niedrigen Gebühren kurzfristig Kunden anzulocken.

Ein Broker-Wechsel erscheint mir deutlich nerviger als meine Sparoptionen etwas anzupassen. Immerhin habe ich dann auch wieder eine Tätigkeit die ich aktiv selber ausführe, mein Spieltrieb am ETF oder sonstigen Allokationen herumzuschrauben sinkt also dadurch etwas.

Insgesamt sehe ich den Artikel zwiegespalten. Rein objektiv scheinen die Gebühren solange einmalig weniger ins Gewicht zu fallen als gedacht. Geld das ich auch für ein gemütliches Essen mit Freunden ausgeben könnte oder eben zusätzlich mitsparen kann. Der hat Zeit; sonst würde er hier nicht so wunderbar kommentieren ;-.

Alles Überflüssige wird identifiziert und vermieden. Unternehmer bekommen die Hände für das frei, was wirklich zählt: Sie arbeiten endlich am Unternehmen und nicht mehr länger im Unternehmen. Für mich ist ein Sparplan eine Komponente. Ich delegiere die Vermögensbildung an den Broker und kann mich so den nicht delgierbaren Dingen widmen.

Ich arbeite an meinem Leben und halte mir den Kleinkram vom Hals. Ich traue Euch alle Willenskraft der Welt zu. ChrisS hat es es in seiner Berechnung bestätigt: Es geht hier um ganz kleines Geld. Für alle rationalen Denker müsste damit klar sein: Her mit dem Sparplan. Was das kleine Geld angeht: Hier waren es Wer mit diesem Depot lebt ohne zu verkaufen, hält fünfstellige Monatsschwankungen aus. Dann sind vierstellige Opportunitätskosten nicht mehr so die Welt.

Das Depot sieht man, die monatlichen Schwankungen auch. Wenn man nicht zwei Depots anlegt und diese exakt parallel bespart hat man ja keinen Vergleich. Was nützt es 6. Auch hier gibt es nur den Konjunktiv und keine Zahl auf dem Kontoauzug. Wozu mache ich denn jeden Freitag die Linkliste? Und was den Kuchen angeht: Ziel ist es die finanzielle Bildung in Deutschland zu verbessern, deshalb mache ich den Blog, deshalb habe ich die Autonomen Zellen ins Leben gerufen, deshalb verlinke ich jeden Freitag in die weite Welt.

Ich hoffe sehr, dass Jenny mit ihrem Artikel einen Hit gelandet hat, der ihre Reichweite dauerhaft steigert. Das zahlt alles auf das übergeordnete Ziel "finanzielle Bildung" ein. Mir doch egal ob jemand sagt: Was links vom Komma steht ist unerheblich. Alles handgemacht mit Excel. Ich habe den Kurs des ersten Handelstages im Monat genommen und meine 1. Hallo Manni Blum, wie sieht es denn mit der Compliance beim richtigen Broker aus?

Kriege ich da den ganzen Steuerkram aufbereitet? Wie sieht es mit der Quellensteuer aus? Und inwieweit muss man sich mit den US-Steuerbehörden auseinander setzen. Was mich interessieren würde: Diese Fonds haben ja aus gutem Grund keine Vertriebszulassung in Deutschland. Selbst wenn man über einen richtigen Broker einkauft. Hast Du da Erfahrung?

Hmm, Albert ist mit seinen 50? Jährchen sicher nicht alt und ich demnach schon dreimal nicht. Ich denke nicht, dass es eine Frage des bereits erzielten Kontostands oder des Lebensalters ist, als eher ein Blick mit etwas Investitionserfahrung auf die wichtigeren und die unwichtigeren Stellschrauben der Geldanlage. Würdest Du sagen, dass jemand mit Und das finde ich bedenklich, bin da bei gina".

Dass ich Deinem Kommentar nach, fast schon in der Ecke der Finanz-"berater" lande, finde ich ziemlich bedenklich. Das ist das Optimum. Das ist wenig überraschend, wenn Du Dir meine zweite Rechnung nochmal ansiehst, denn die Multiplikationen können in der Reihenfolge auch vertauscht werden 2 x 3 x 4 ist das gleiche wie 4 x 2 x Ich hoffe, das Du meine Aussage jetzt nachvollziehen kannst und anerkennst, dass sie sehr wohl stimmt.

Falls nicht, darfst Du gerne die Deiner Meinung nach richtige Rechnung präsentieren. Sowohl den Blogbetreiber als auch Dummerchen traue ich durchaus zu, dass sie diese Sachen ohne Probleme rechnen können. Ich hatte mir noch die Mühe gemacht, die 1. Ich denke, dass das ein Zeitfenster ist, das für die jüngeren wichtig ist, weil diese gerade anfangen, die Sparpläne zu bedienen und deshalb auch die Zeitspanne gut nutzen können.

Nicht jeder ist in der Lage, volle Pulle 15 Jahre zu sparen und dann finanziell frei zu sein. Dazwischen ist dann doch hoffentlich meist ein bisschen Leben, wo man auch anderweitig ein bissl investiert. Natürlich kann man diskutieren, was die noch wert sind in 30 Jahren. Im Jahr 1 insgesamt 1.

Das dürften viele hinbekommen. Jeder kann individuell nach seiner privaten Situation rechnen, was ihn das kosten wird und ob die Bequemlichkeit den Preis wert ist.

Obwohl ich es nicht machen würde, gibt es sicher Leute, für die diese Strategie trotzdem gut geeignet ist. Das Beispiel ist jetzt hier ne Einmalanlage, das ganze Wirkprinzip ist aber wie gesagt auch bei Sparplänen nicht anders hatte dafür oben ja schon Beispiele vorgegeben , und wer's immer noch nicht glaubt soll halt die selben Zahlenspiele hier selbst machen und seine Gegenrechnungen präsentieren https: Warum werden Kaufkosten für "laufende Kosten" gehalten, bzw warum tun sich die Menschen da beim Verständnis so schwer?

Ich nehme mal an, das liegt daran dass viele ihren Sparplan ja auch genauso als etwas "laufendes" betrachten "ich investiere ja laufend meine Raten, von der mir dann auch laufend diese doofe Gebühr abgezogen wird! Kosten die das tun sind die viel schlimmeren, und deswegen sollte auch darauf vor allem mehr geachtet werden, und das ist auch immer an erster Stelle vor allem gemeint, wenn auf "achte auf die Kosten! Also überspitzt gesagt, erst wer sich wirklich um die geringstmöglichen Fonds-TERs usw oder sagen wir genauer, beste Tracking-Qualität gekümmert hat, kann sich hinterher noch wenn er will gern um die Optimierung der Kaufkosten bemühen Nochmal, wir sagen nicht das Kaufkosten überhaupt nicht wichtig sind, wir wollen mit diesen ganzen Beispielrechnungen nur erstmal auf die "Reihenfolge der Wichtigkeiten" hinweisen, und jeder kann selbst beurteilen was er daraus macht.

Und wie mit den Maulwürfen, klar, da kann sich jeder, der noch den gepflegtesten Rasen haben will, auch noch um eine Ausmerzung der letzten kleinen Tierchen bemühen, wie er möchte, und sich davon am Ende einen schönen Extra-Urlaub oder so gönnen. Und alle andern, die sich nicht nach jedem letzten Maulwurf bücken wollen, müssen halt am Ende damit leben dass sie nur Das ist ein gutes Paradebeispiel für das bereits ausführlich beschriebene Missverständnis, aber ok, da hier anscheinend jeder der ein bischen rechnen kann schon in den Verdacht gerät, ein niederträchtiger Finanzberater zu sein: Wie lauten die tatsächlich erzielten pa.

Um wieviel absolute Euro-Beträge und relative Prozent-Beträge unterscheiden sich die Endkapitalwerte, voneinander und von einem "Idealzustand"? Um wieviel müssten die jeweiligen Kosten der schlechteren Variante X geändert werden, damit sie die gleiche Endkapitalsumme erreicht wie die bessere Variante Y? Oder wenn wir das mal aus der umgekehrten Perspektive betrachten ist ja auch ganz nützlich, um manche Zusammenhänge besser zu verstehen - aus Beratersicht, was würde der dir wohl eher empfehlen, und warum, und mit welchen Argumenten?

Das passende Tool für alle Eiligen, die das nicht selbst auf dem Papier rechnen wollen kann aber oft auch für den eigenen Verständnisgewinn besser sein , wurde dabei schon erwähnt. Noch mehr will ich jetzt erstmal auch nicht weiter verraten, aber ich bin mir sicher mit den gegebenen Hinweisen wirst du es auch schaffen auf die Lösung zu kommen, die dir nochmal den wahren Unterschied ergo auch Bedeutung zwischen dem, was wir hier mit "Kaufkosten" und "laufenden Kosten" eigentlich meinen und vor allem, auf was diese eigentlich genau anfallen eindeutig klarmacht.

Kann man also auch gleich zum "Original" gehen. Sparplankonditionen sind natürlich dem Anschein nach vergleichsweise gut und wie "dauerhaft" das so bleibt, wird man eh nur sehen können. Wie immer sollte man dazu aber auch noch den Rest des Preis-Leistungsverzeichnisses zumindest mal überfliegen, ob sich da nicht dafür wiederrum an anderen Stellen sonstige Spitzfindigkeiten verstecken, wie's ja manchmal gern praktiziert wird.

Hier in dem Artikel gings aber eigentlich um "mehr" als daraus nur wieder eine weitere reine Momentaufnahmen-Aufzählung "was ist grad der günstigste Sparplanbroker? Und da ist die Diskussion auch so lebhaft, weil das eben keine Frage ist die pauschal in "richtig oder falsch"-Kategorien von Einem für Alle beantwortet werden kann, sondern nur in subjektiven "das passt zu mir, und dies passt zu dir".

Das ist viel wertvoller als ihnen die Antworten schon einfach nur vorzusagen, das ist Befähigung zur eigenen Mündigkeit und Wissen zum Anwenden und wie gesagt, unterschiedliche Leute werden da unterschiedliche Sachen daraus machen, und das ist auch okay so gewollt , und das wollen wir bei den Leuten erreichen in die Hand zu geben.

ChrisS Ja, stimmt, mir ist wenig später, nachdem ich den Kommentar abgeschickt hatte, klar geworden, wo das Missverständnis im Begriff "laufend" lag.

Schöne Grüsse an die Herzensdame. Geht mir auch so. Dieser Börsenkram ist Lebenszeitverschwendung. Und das ist der Punkt. Man muss sich selber sagen: Ich brauche das, das tut mir gut, ich muss etwas tun. Das ist eine rationale Entscheidung. Und in 30 Minuten sind Sie bei uns durch. Eigentlich ist das doch eine wunderbare Situation. Deine Partnerin will die knappe Zeit mit Dir verbringen und nicht am Computer hocken.

Hast Du den Sekt schon kalt gestellt? Vielen Dank vorweg für die tollen Artikel und unzähligen Kommentare, die man hier täglich zu lesen bekommt. Inzwischen habe ich eine gute Cash-Reserve von knapp neun Netto-Monatsgehältern angespart, die ich weiterhin mit Euronen im Monat füttere Eine finanzielle Verpflichtung stellt eigentlich nur mein kleines und schon älteres Auto dar, das ca.

Meine Überlegung ist, noch kurz vor knapp die Sparrate für den Dezember einmalig drastisch zur erhöhen vllt.

Die Sparraten würde ich dann tauschen bis das Tagesgeld wieder auf Stand ist. Sparplan scheidet bei mir allein deshalb aus, weil ich keine feste monatliche Rate, sondern immer die monatlichen Überschüsse anlege. Und die schwanken nunmal Auch sonst halte ich den riesigen Aufwand für die händische Anlage stark aufgebauscht. Einmal monatlich logge ich mich sowieso ins Onlinebanking ein, um mal monatlichen Kassensturz und Bilanz zu machen.

Was kam rein, was ging raus, und wofür? Und hatte da auch alles seine Richtigkeit? Dann nochmal vom Girokonto auf den Reiter Depot zu wechseln, dort zu schauen welche Position am stärksten von der gewünschten Gewichtung abweicht, auf Kaufen klicken, die entsprechende Summe eingeben und mit PIN bestätigen.

Das alles ist in ca. Wenn das bei dir wirklich die Gebühren senkt hast du nachgerechnet? Kann man so pauschal nicht sagen, weder in die eine oder andere Richtung, da es ja auch immer auf das jeweilige Gebührenmodell des Brokers ankommt, und zB auf die eigene Höhe der Spar-Raten, usw.

Erst mal sorry, dass ich erst jetzt antworte, war aber die Woche über unterwegs ohne pc. Ich habe mit Mathe im allgemeinen keine Probleme, aber etwas durcheinander geworfen.

Der Finanzberater hat seine Prozente von der gesamten Anlagesumme berechnet. Insofern sorry nochmal und auf das Deine Antwort vielen anderen neben mir auch geholfen haben mag.

Unabhängig von meinem Missverständnis würde ich nie auf die Idee kommen Dich mit einem Finanzberater Verkäufer zu vergleichen. Ein letztes mal sorry, wenn das so rüber gekommen ist. Neben Lyxor konnten wir drei weitere Vertriebspartner gewinnen. Neue Partner ab Vanguard ETFs sind dabei!!! Aber, was bedeutet "Renten-ETFs"??

Kommen sie in Frage für eine gute Investition? Vielen Dank an den Finanzwesir für den Artikel. Zuerst kontra-intuitiv aber natürlich voll auf seiner Lebensweisheitslinie. Klar, es ist ja auch Vater von inzwischen erwachsenen Töchtern Inzwischen bin ich nun alt genug um dem Finanzwesir komplett zuzustimmen.

Wäre, wäre - Fahrradkette hilft einem nicht weiter. Ran, durch und fertig. Bei den Kosten komme ich da ja irgendwo in die Liga von viel-gescholtenen Riester- oder Lebensversicherungsprodukten. Sind die dann etwa doch gar nicht so schlecht? Dann sind die doch eine gute alternative, vielleicht zumindest bei kürzeren Laufzeiten von J? Geht es dir um eine möglichst hohe Renditeerwartung? Dann können breit gestreute Aktien-ETFs eine gute Wahl sein, dann musst du aber auch bereit sein hohe Verluste zu verkraften.

Geht es dir um eine sicherere oder stabilere Anlage? Eine häufige Empfehlung ist es stattdessen Tagesgeld für den sicheren Teil eines Portfolios zu wählen. Übrigens nach der modernen Portfoliotheorie kann eine Mischung aus Aktien und Anleihen eine höhere risikoadjustierte Rendite liefern, als nur Aktien oder nur Anleihen alleine.

Macht weiter so und ruhig auch mal kontrovers Eventuell gibt es andere Broker, die das anders handhaben. Vielleicht kann jemand anders mehr berichten, ich habe nur diese beiden Depots. Ein Aspekt der mir vor kurzem aufgefallen ist sollte eventuell auch berücksichtigt werden. Ich bin bei zwei Brokern angemeldet. Der eine verlangt Gebühren und der andere ist kostenlos. Nun habe ich aus Spass bei beiden den gleichen Sparplan angelegt. Der Kurs zu welchem dann tatsächlich eingekauft wurde war beim kostenlosen Broker um einiges schlechter als beim Gebührenpflichtigen.

Welches ist eigentlich das "beste" Sparintervall? Monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich? Laut Fondsrechner auf zinsen-berechnen. Gibt es hierzu Untersuchungen, unabhängig von anfallenden Gebühren? Hallo Albert, vielen Dank für deinen Artikel! Seit kurzer Zeit höre ich auch deinen Podcast und habe mir vorgenommen, mein Portfolio jetzt umzuschichten.

Jetzt möchte ich also auch auf Spar-Plan umsteigen! Seit einiger Zeit bin ich bei Ing-Diba und habe festgestellt, dass nur 1 MSCI World über Sparplan bespart werden kann db-x-tracker ; Und natürlich ist das nicht einer von denen, die ich schon die ganze Zeit bespare lyxor und amundi! Was würdet ihr mir empfehlen? Depotwechsel zu einem Anbieter, der auch Lyxor oder Amundi unterstützt? Oder einfach bleiben wo ich bin, die Sparplan-Angebote ändern sich ja auch immer mal?

So wie ich das verstehe ist das problemlos möglich, nur kann es sein das kosten bei der Bank X entstehen. Dennoch kann diese Strategie günstige unterm strich sein da ich bei flatex einen fixpreis von nur 5,9 EUR habe wenn ich hier monatlich auszahlen lassen will.

Seht Ihr einen Denkfehler oder seht Ihr potentielle Gefahren? Mit welchen Kosten muss ich grob rechnen? Wo hast du denn die Vanguards gekauft und wo kann man denn schon die neuen Fidelity Fonds kaufen?

Guten Tag zusammen, ggf. Was ist mit den restlichen 46 Euro? Oder ist das nur das Anfangsdilemma und es werden im nächsten Monat Anteile für Euro gekauft? Da dieser Fonds ja bekanntlich ausschüttend ist: Ich habe diese Fragen vergeblich versucht zu recherchieren Ja kein Problem - das sind halt so typische Anfängerdinge, die oft einfach schon als bekannt vorausgesetzt und damit unter den Tisch fallengelassen werden, zur Ratlosigkeit der Vor- Anfänger, die dann ja noch nichtmal wissen können nach welchen Stichworten sie eigentlich genau dazu googeln sollten.

Nein - beim Sparplan läuft es in den allermeisten Fällen so, dass vom angebotenen Wertpapier auch "Bruchstücke" gekauft werden können im Gegensatz zu "normalen" Orders, wo man meist nur ganzzahlige Anteile kaufen kann.

Weil das quasi ein Broker-abhöngiger extra-Service ist, unterscheiden sich auch oft die überhaupt als "sparplan fähig angebotenen ETF-Produkte von Anbieter zu Anbieter kann man vorher zB in den Vergleichsplattformen rausfinden, und viele der für uns hier relevanten "Brot-und-Butter"-Welt ETFs haben eh meist fast alle Broker im Angebot. Ja sowas geht, und das ist ja überhaupt auch einer der Clou's beim Sparplan, du bekommst ziemlich genau soviel Wertpapier dafür und wenns eben oft auch nur Nachkomma-Anteilsstücke sind , wie es eben dein Sparbetrag voll hergibt.

Und du musst dir nicht jedesmal immer neu Gedanken drum machen von wegen ob du überhaupt genug Geld hast um X ganzteilige Stücke zu ordern, oder ob bei zuviel noch Restgeld übrig bleibt, etc. Das ganze kann, nachdem es einmal am Anfang aufgesetzt wurde, also den Rest der Zeit ziemlich gut auf "Autopilot" von alleine weiterlaufen, deswegen wird ein solches Vorgehen ja auch hier den Einsteigern so oft empfohlen, um eben die nötige Einfachheit und langfristige Durchhaltefähigkeit zu entwickeln.

Von daher gibts noch nicht viel Daten dazu. Die ganzen Jahre davor war er, wie die allermeisten Comstage ETFs, thesaurierend, aber der Anbieter hatte jetzt eben bei viele Produkten die Ertragsverwendung neu umgestellt - schätze das wohl vor allem was mit der neuen Investmentsteuerreform zu tun und dass die Kunden keinen Bock auf Vorabpauschale haben.

Falls das jetzt übrigens noch böhmische Dörfer für dich sind, kein Problem, das kann man alles nach und nach in Ruhe lernen. Die "Rendite im Depot" angezeigt wird, ist übrigens dann nur noch die reine "Kursrendite" price return des Wertpapieres. Die kannst du dann abheben und verkonsumieren oder wieder reinvestieren zB indem du die nächste Sparplanrate dann einfach mal kurz um den Betrag mit erhöhst. Das ist alles eigentlich garnicht so schwierig und kompliziert wie es als Aussenstehender ohne Erfahrung erstmal erscheinen mag.

Sobald du das ein zwei paar mal mitgemacht und live erlebt hast, wird dir das auch geläufig: Die TER wird nicht an einem speziellen Tag eingezogen und senkt den Kurs dann, sondern wird laufend fällig. Falls es dich interessiert, google mal nach "Tracking difference". Ein Teil deines Fondsvermögens wird ausgeschüttet und landet auf deinem Verrechnungskonto. Der Rest bleibt investiert. Durch das Ausschütten entsteht genau genommen keine Rendite, da der Kurs absinkt.

Ein Beispiel macht das vielleicht klarer: Du kaufst am Anfang des Jahres Fondsanteile für Euro. Am Ende des Jahres sind diese auf Euro angestiegen. Nun werden zum Jahresende 10 Euro ausgeschüttet. Ob über Ausschüttungen oder Kurssteigerungen wäre mir ziemlich egal. Um komplett vom Zinseszins zu profitieren, solltest du aber bedenken, dass du die Ausschüttungen wieder reinvestieren musst. Da ist nichts garantiert. Was mit deinem Sparplan ist, kann ich dir leider nicht sagen.

Ich habe damit keine Erfahrung. Aber das ist die ideale Gelegenheit für dich, den Support deines Depots zu testen. Schreib ihnen eine freundliche Anfrage und lass dich überraschen, wie schnell und wie verständlich die Antwort ausfällt.

So würde ich generell bei Fragen zu Abläufen vorgehen, denn nur deren Antwort ist für dich relevant. Nein, mit einem Sparplan kannst du auch gestückelte Anteile kaufen. Dividenden gehören zur Rendite, daher verstehe ich die Frage nicht wirklich. Der ETF wird ich sage "wird", da dieser ETF erst in diesem Jahr auf Ausschüttend umgestellt wurde und es bisher noch keine einzige Ausschüttung gab jegliche Gewinne zu gegebenen Zeitpunk ausschütten und dann landet der Gewinn auf deinem Verrechnungskonto, doch der Kurswert des ETFs sinkt natürlich um den ausgeschütteten Betrag.

Oder macht es Sinn anfangs höhere Einmalzahlungen zu tätigen, um das Depot zu füllen z. Rechne das doch einfach selbst mal mit deinen eigenen Parametern durch - ist auch ne gute Lernübung ;-. Mich irritiert das Wort "kurzfristig" in deiner Frage. Du solltest meiner bescheidenrn Meinung nach nicht kurzfristig agieren, sondern dir erst einen Plan machen und dann langfristig handeln.

Sprich, wie stellst du dir dein Depot vor? Es geht sicherlich auch ohne. Das musst du zunächst langfristig! Wenn du auch dann noch dem Plan folgst, wenn die EM mal ein, zwei Jahre schlechter als World laufen, mach es meinetwegen.

Aber dir muss bewusst sein, dass es solche Phasen geben wird. Ob du das mit einer Einmalanlage oder mit einem Sparplan machst, hängt von deinen finanziellen Möglichkeiten ab. Wenn dir die Einmalanlage zu hoch erscheint um sie sofort zu investieren, dann mach es über einen Sparplan. Es muss letztlich für dich passen. Mach womit du dich wohlfühlst. ChrisS Dummerchen Am Kapital liegt es nicht, ich beschäftige mich leider erst sei ca. Konkret ist mein Ziel in Jahren Euro mtl.

Danke für eure Anregungen. Welche Variante dir eher liegt ob du zB mit den vorgegebenen Allokationen kein Problem hast bzw garkein Verlangen verspürst da noch weiter herumdoktern zu wollen, oder wenn du halt doch aus anderen Überzeugungen her lieber eine angepasste Verteilung selbst umsetzen willst , musst du entscheiden - ich kann dich nur insofern etwas beruhigen, als dass das jetzt nicht unbedingt die so mega-kriegsentscheidende Frage ist wie es für unentschlossene Anfänger vielleicht scheint.

Am wichtigsten ist eher, dass du überhaupt mal mit dem Investieren anfängst, und dann auch lange genug konsequent durchziehst: Hallo Alibert, was versprichst du dir davon?

Da es sich um Sondervermögen handelt, ist es ziemlich egal, wo das Depot ist. Es ist von einer Plattformpleite nicht betroffen. Ich wollte nur mehr investieren. Da stellt sich die Frage, ob ich alternativ meine vorhandene Sparpläne deutlich erhöhen sollte oder ob ich das Invest erweitere und z. Ist der Wert brutto oder nach Abzug der Kapitalertragssteuer? Aber sei es drum. Ich kann dir nicht sagen, ob du das "Invest erweitern" solltest. Ich verweise nochmal auf meinen Kommentar vom 6.

Mach dir einen Plan für deine Asset Allokation! Mitunter bekommt man beim Lesen einiger Blogs ja das Gefühl, je mehr unterschiedliche Anlageklassen desto besser. Ich halte das für Quatsch. Je mehr Anlageklassen du nutzt, desto mehr Wissen brauchst du und desto mehr Zeit musst du investieren, um auf dem Stand zu bleiben. Wenn ich mich bei den Lesertreffen in "meiner" Gruppe umhöre, habe ich die langweiligste Vermögensverteilung: Fertig ist die Laube.

Mehr hab ich nicht. Um es mit dem Finanzwesir zu sagen: Mein Angriff greift an und meine Abwehr steht hoffentlich auch. Was versprichst du dir denn von Crowdinvesting, P2P-Kredite, und dem ganzen anderen unglaublich hippen Kram wie Kryptowährungen usw.

Und bitte antworte nicht wieder mit einer neuen Frage sondern antworte mal auf meine Frage! Ich versuche ja gerne zu helfen, aber immer nur auf neue Ideen zu reagieren ohne dass ich deine Beweggründe verstehe, ermüdet irgendwann. Ich verspreche mir von p2p und crowdfunding kein Invest in Krypto eine Streuung meines Investment. Ich möchte ja nicht alles in ETFs stecken, denke dass ist nachvollziehbar. BTW zu deinem letzten Satz: Verstehe nicht, wo ich nicht auf deine Frage geantwortet habe!

Ich bin sehr dankbar, dass ich von deinen Erfahrungen zehren kann, nur kann ich dieses nicht nachvollziehen. Meine Beweggründe hatte ich zuvor geschrieben:. Das ist das Ziel, ja. Sparplan ist "ein Stück vom Kuchen". Mir ist es wichtig ein Ziel zu haben und daran festzuhalten.

Hm okay, also wenn ich deine Posts bisher richtig verstanden habe, hast du ungefähr 2. Oder geh selbst auf den Sparrechner von zinsen-berechnen. Das sind wohlgemerkt auch erstmal nur brutto-Werte, bei netto liegen wir dann eh nochmal eine weitere Schippe drüber.

Davon bist du, siehe oben, mit deinen Parametern weit entfernt. Also entweder müsstest du deine Investitionsmenge erheblich steigern, oder aber das wird wohl eher nötig sein deine Erwartungen etwas realistischer reduzieren.

Empfehlen würd ich das persönlich zwar nicht, aber das muss jeder selbst entscheiden. Mir fällt keine realistische ein. Das ist, äh ja, ein bischen sehr optimistisch ;-. Also Alibert, wenn ich dich damit wieder ein bischen auf den "Boden der Tatsachen" zurückgeholt habe, und dein Wunsch-Ziel eher unrealistisch ist, dann ist das übrigens nicht so zu verstehen, dass du deswegen nun gleich garnicht erst investieren sollst.

Ich wollte wissen, was du dir von genau dem ETF und von einem weiteren Broker versprichst. Ist für mich leider auch etwas wischiwaschi. Sei mir bitte nicht böse, wenn ich das so schreibe, aber das ist mir so viel zu allgemein. Streuung des Investments geht auch mit Anleihen, Gold, Edelsteinen oder Rohstoff-Futures keines davon will ich dir nahe legen.

Wenn ich deine Eingangsfragen sehe dann halte ich es für sinnvoller, erstmal auf dem Gebiet der ETFs alles klar zu kriegen, bevor du weitere Fässer aufmachst, von denen ich nicht denke, dass du sie brauchst, um langfristig Vermögen aufzubauen. Du investierst mit den beiden ETFs doch bereits in 85? Wenn dir Streuung wichtig ist, hast du damit doch bereits eine Menge erreicht.

Ohne Feinheiten wie Inflationsanpassung oder Steuern… Selbst wenn man sagt, dass man auch in der Entnahmephase noch diese hohe Rendite hat und man daher irgendwie dazwischen liegt landet man immer noch in Renditezonen, die nicht einmal mit Junk-Anleihen und P2P-Krediten in Osteuropa zu erreichen sind.

Abgesehen davon, ob ich mein komplettes Einkommen auf solche Assets setzen wollte. Ich bin nach über 10 Jahren mit einer Sparrate von 1.

Haette, haette - Fahrradkette? Moin Reinsch, hervorragende Sparleistung, gratuliere! Du bist ja mehrheitlicher, ueberzeugter Div. Hier mal kurz berechnet, wo du mit monatlichem Sparplan mit 1. Aber bei der super Depotgroesse, lassen sich Opportunitaetskosten gut verschmerzen, stimmt's? Das Spiel ist ja gewonnen! Kann ja nicht sein, dass jemand anders investiert als du und trotzdem erfolgreich ist.

Also müssen schnell mal wieder ein paar markige Sprüche her Dass deine Berechnungen beim ersten Kontakt mit der Realität kollabieren und eine Steuerstundung keine Steuerschenkung ist haben wir dir doch schon mehrfach aufgezeigt. Kannst oder willst du aber nicht einsehen. Davon ab, ich habe hier nie irgendwelche Empfehlungen abgegeben. Ich erzähle einfach nur was ich so mache. War das alles perfekt? Irgendwelche "Was wäre wenn Wäre ich beispielsweise mal schon vor vom Tagesgeld an die Börse gewechselt.

Was hätte ich nach der Wirtschaftskrise schön günstig einsteigen können. Oder warum nicht gleich damals für ein paar Cent Bitcoins kaufen. Andererseits, mit Mitte 30 einen Networth von über k, Tendenz dank gut bezahltem und sicherem Job stark steigend - ein bissl was habe ich wohl doch richtig gemacht. Von daher sind obige Überlegungen doch schon Jammern auf recht hohem Niveau. Uebrigens war es vor der InvestmStrReform ziemlich wurscht, ob du in einen thes.

Ausschuetter investiert hast da dann im Gegensatz zu heute dafuer die Q. Bei Re-investition aller verbliebenen Ausschuettungen waeren dann "automatisch" die obigen, stattlichen Depotgroessen entstanden. Es wurde diesmal also gar nicht auf Steuerstundung abgehoben [ausnahmsweise ;- , naechstesmal wieder Es ging nur ueber die oft gemutmassten Nachteile von Stockpicking einerseits und hoeherer Steuerbelastung bei Werten mit kraeftiger Ausschuettung andererseits, die im Ergebnis zu niedrigeren Depotgroessen fuehren.

Auf kurze Distanzen ist eine hohe Sparleistung eh' am wichtigsten Mit dem Fondsrechner unter https: Wenn ich die Transaktionen also jährlich mache, kriege ich am Ende am meisten raus. Die Frage ist nun, inwieweit das sinnvoll ist, das pro Jahr zu machen und nicht monatlich. Der Zinseszinseffekt der mir fehlt scheint nicht so stark zu sein wie der Festpreis der Sparratentransaktion.

Oder dreht sich dieser Effekt irgendwann um? Und wie ist das mit den Kurswerten - Habe ich auch den Durchschnittskosteneffekt wenn ich das pro Jahr mache oder hat man den nur auf den Monat bezogen? Ohne Steuern und Gebühren werden das 1, Millionen. Diese fällt noch kleiner aus, da du ja auch jährlich oder zweijährlich mindestens eine Sparrate hast. Deine Werte oben zeigen aber eine Differenz von 28k zwischen den beiden Anlagevarianten: Und da sage ich: Das kann nicht sein und somit ist deine folgende Frage auch irrelevant.

Wenn man davon ausgeht, dass das Geld jährlich immer erst am Ende des Jahres kommt, ist man mit seinem Jahresbetrag im Schnitt ein halbes Jahr nicht investiert. Oder ich übersehe grad etwas und mach mich grad zum Muli der mit Wesirs Kellertüren vom Kopp ;-. Deine Berechnungen würden allenfalls einen Sinn ergeben, wenn die Aktienkurse für die nächsten 36 Jahre konstant wären. In der Realität ist es unmöglich, die Vor- und Nachteile verschiedener Anlageintervalle vorherzusagen.

Welche deiner drei Alternativen die beste gewesen wäre, kannst du erst im Nachhinein berechnen. Ich lasse meinen ETF-Sparplan über Euro monatlich ausführen, weil ich mich damit am besten fühle, keine Ahnung, warum - ist einfach so.

Die 1,50 Euro betrachte ihm Verhältnis zur Sparrate als Peanuts. Über den Durchschnittskosteneffekt brauchst du dir dabei keine Gedanken zu machen, der ist sowieso nur eine Chimäre: Wenn du die selbe Rechnung ohne jeglichen Gebühren, Steuern oder Thesaurierung durchführst, fällt auf: Auch hier Ist die jährliche Anlage gegenüber der monatlichen im Vorteil.

Meine Hypothese hierzu ist, dass der Rechner Vorrauszahlung annimmt, sprich bei jährlicher Zahlung zahlst du am Anfang des Jahres die komplette Jahresrate während du bei monatlicher Zahlrate das entsprechend später machst. Da bei einem Sparplan aber im Normalfall eben nicht die gesamte zu investierende Summe eines Jahres am Leg dein Geld, dass du in den Sparplan tun willst, so früh wie möglich an - sprich: Um meine Hypothese zu überprüfen, würde Ich dir empfehlen das selbst in Excel nachzuvollziehen und falls Ich damit falsch liege, mich dann auch hier zu korrigieren.

Es ist durchaus legitim, Kosten zu minimieren. Kosten fallen ja auch bei jährlicher oder halbjährlicher Zahlungsweise an. Ohne den Rechner aufzurufen glaube ich, dass er davon ausgeht, dass die monatlichen und jährlichen Sparpläne zum selben Termin beginnen.

Somit rentieren sich die EUR sofort. Der Rechner sagt also: Das was da ist sofort reinbuttern! Dabei geht er von einer gleichbleibenden Rendite aus. Was soll er auch anderes tun? Hallo zusammen, ein Leser brachte uns vor einiger Zeit auf Degiro. Dort sind keine Sparpläne möglich, aber das Ordnern ist extrem günstig und alles was man an ETFs braucht ist verfügbar.

Der Punkt ist der: Wenn man sich das mal anschaut, dann ist das was Gordon schrieb wirklich interessant. Das ist wieder eine Frage, wer für solche Optimierungen der richtige Adressat ist - und ob man solche Optimierungen in Form eines Algorithmus z. Mein Eindruck ist, dass die Kurse gut sind. Für mich macht es Sinn, auch wenn meine Sparrate vergleichsweise hoch ist.

Einmal wurde der Sparplan an einem komischen Feiertag ausgeführt - Pfingstmontag glaube ich. DA war der Spread echt hoch - allerdings hat die DKB dann jeden Anleger entsprechend entschädigt und sich entschuldigt.

Das wird wohl eher nicht mehr passieren ;- Wenn es hier aber Erfahrungen gibt, dann gerne her damit Zum Thema Cost Avarage. Die Grundaussage ist natürlich richtig und basiert auf dieser Annahme: Bei steigenden Kursen ist es gut möglichst früh komplett investiert zu sein - hier ist der Durchschnittskosteneffekt dann möglicherweise sogar negativ. Bei fallenden Kursen ist das CA dann von Vorteil. Was ist aber oft die Realität: Zum einen ist das CA eine Form von Hedging.

Absicherungen haben eines gemeinsam: Sie kosten im Normalfall Geld, allerings glätten Sie die Kurve und sind somit psychologisch gerade für Anfänger überaus wichtig.

In diesen Fällen hätte sich das CA dann auch tatsächlich gelohnt. So schnell wie möglich investiert zu sein. Und das ist nachweislich eine gute Sache. Bei steigenden Kursen ist es gut möglichst früh komplett investiert zu sein Ich sehe auch nicht, was eine zeitliche Streckung der Investitionen bei fallenden Kursen bringen soll? Bei fallenden Kursen investiert man natürlich am besten überhaupt nicht, auch nicht zeitlich gestreckt. Das sehe ich nicht im geringsten so.

Es ist natürlich genauso denkbar, dass der Crash erst dann kommt, wenn man bereits voll investiert ist. Das CA vermindert die Gefahr, in einen Crash zu laufen, daher nicht im geringsten. Das volle Riskiko wird nur in die Zukunft verschoben. Derjenige, der mich auf Degiro aufmerkasam machte, monierte das bei mehreren Direktbanken. Von da aus ist die Frage, ob das überhaupt ein gangbarer Weg ist.

Die DKB finde ich im Allgemeinen sehr fair. Mit den 1,50 EUR pro Sparplanausführung kann man umgehen. Sparrate erhöhen oder anders verteilen, vierteljährlich beispielsweise. Was ich bei Degiro persönlich mag ist, das eigenverantwortlich Steuern abgeführt werden müssen und nie automatisch. Gerade nach der Investmentsteuerreform dürfte das ganz interessant sein und es schont die Liquidität. Ich habe deswegen noch eine Anfrage bei Degiro offen und wenn es so ist wie auf deren Webseite beschrieben, ist das durchaus eine Alternative.

Das ist ja auch so ein leidiges Streitthema. Bei Kommer heisst es, er wäre ein Märchen bzw. Rational stimmt das vielleicht, aber psychologisch ist es so eine Sache. Bei Geldanlagen jeglicher Art spielt die Psychologie eine riesige Rolle und ich könnte mir vorstellen, dass durch emotionale Entscheidungen schon mehr Geld vernichtet wurde als durch Crashs.

In der jetzigen Phase der Aktienmärkte fühlt man sich sicherlich besser mit einem Sparplan. Ein längerfristiger Abschwung wurde auch hier bereits diskutiert. Ich gebe zu, das wäre vielleicht gut um zu tieferen Kursen nachzukaufen.

Aber andererseits würde dies auch eine Verschlechterung des Umfelds in der Realwirtschaft bedeuten. Und das stelle ich mir nicht so toll vor, bei all den problematische Themen die es eh schon gibt. Angefangen mit dem Bundeshaushalt, bei dem die Politik bis 20xx nur mit Aufschwung rechnet ;-. Klar - das ist eine Tatsache, mea culpa! Was ich sehr unpräzise sagen wollte ist, dass die Annahme ist, dass auch in Zukunft der generelle Trend eher nach oben geht.

Dazu habe ich eines nicht deutlich genug gesagt: Mir geht es um den gut informierten Privatanleger, also diejenigen, die wissen, dass Börseninvestments rentabel sind - aber weder die Zeit noch die Lust noch das Detailwissen haben um wirklich zu handeln. Man muss die Dogmen nicht gut finden - ich bin schlicht vom passiven Investieren in breite Indizes ausgegangen ohne die Absicht den richtigen Kaufzeitpunkt zu suchen.

Ich wollte beim Schreiben des letzten Beitrages den Fokus eigentlich ganz anders setzen, bin aber leider vom Weg abgekommen: Die Verluste holt man natürlich irgendwann auf - aber ob der besagte Neuling das so lange durchhält oder gleich sein Vertrauen verliert?

Ich selbst habe einige Zeit gebraucht um Vertrauen, Erfahrung und Mut zu erlangen, vielleicht ist meine persönliche Erfahrung aber auch nicht repräsentativ. Was bringt es mir denn für meine Gefühle, wenn ich einen Sparplan für Euro im Monat laufen habe, jedoch bereits mit 50k investiert bin?

Ich bin bei der Geldanlage für rationales Handeln, ohne irgendwelche mentalen Kunststücke, die einen nicht weiterhelfen. Das ist nur eine Frage der Zeit. Dann kann man es auch gleich machen. Schwachzocker, richtig, die Sparplanillusion. Aussitzen ist dann zwar die einfachste, nicht immer aber die klügste Strategie, davon zeugen sehr viele, auch nach Jahren noch immer traurige Anleger. Das mit dem rationalen Handeln stimmt. Und jeder der dies kann, ist den anderen voraus. Ich sage nur, dass es die meisten nur bis zu einem gewissen Grad können.

Und dies ist der Grund für die weit verbreiteten Sparpläne statt der Einmalanlagen. Es ist in erster Linie ein psychologisches Argument. Die andere Gruppe sind die, bei denen der Sparplan aus dem Nettogehalt bedient wird. Die haben oft eh keine andere Wahl. Wir sind einfach keine Maschinen. Risikoärmere Strategien lassen sich meist länger durchhalten, solange nicht die andere starke innerliche Kraft auftritt: Auch daran kann man scheitern.

Mir fällt bei diesen wie auch allen anderen Finanzthemen auf, dass es fast unmöglich ist das Geld von der Emotion zu trennen. Aber je besser man es kann, desto erfolgreicher wird man sein.

Das ist doch der springende Punkt dabei. Würde daher sicher nicht nur mich hier brennend interessieren. Danke für diese zentrale Aussage! Die müssen dazu einfach nur völlig emotionslos handeln, was sonst kaum einer kann. Aber das können genau die wettbewerbsfähigen Algo-Futurestrader bzw. Da die jedoch bekannt sind und deren MFFs teilweise zu kostengünstigsten Insti-Konditionen ab kleinster MA erhältlich sind, könnte damit doch andererseits jeder Depp, wie ich, ohne genaue Ahnung davon persistent überdurchschnittlich erfolgreich sein, genau wie er sich auch die komplizierteste Herz- oder Hirn-OP ohne genaue Ahnung davon mit hinreichend hoher Erfolgswahrscheinlichkeit machen lassen kann, oder nicht?

Der Unterschied liegt m. Das erstere Vorgehen ist im Gegensatz zum letzteren somit total irrational, vermutlich weil das ebenfalls irrationale EMH-Dogma scheinbar zu einfach zu verstehen ist, wie jedes andere Dogma, das grundsätzlich immer schädlich ist. Also wäre persitent überdurchschnittlicher finanzieller Erfolg für jeden Deppen möglich. Wie gut, dass ich und offensichtlich nur hinreichend wenige andere die EMH nie als Dogma angenommen bzw.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich diese Erkenntnis nicht zu schnell verbreitet und alles overcrowded. Aber Dummheit stirbt bekanntlich nie aus, wie die katholische Kiche, die ja Synonym für Dogmatismus mit den schlimmsten Folgen ist. Dafür müssten wir undogmatischen Alphajäger ihr also eigentlich sehr dankbar sein Das Problem mit den psychologischen Argumenten ist, dass sich damit schlicht jeder Müll rechtfertigen lässt.

Man macht halt irgendeinen Quatsch, der nachweislich mit hoher Wahrscheinlichkeit einen geringeren Ertrag oder eine höheres Risiko bringt, und wenn kritisch nachgefragt wird, sagt man einfach: Damit ist dann jede Diskussion auf der Sachebene gestorben.

Wer nicht rational handeln kann oder will, hat eben Pech gehabt. So einfach ist das. Und wer ganz bewusst nicht rational handeln möchte wegen den Gefühlen , der nimmt im Prinzip an einem Glücksspiel teil.

In dem Fall ist vielleicht das Erkennen der Wahrheit einfach, aber die Umsetzung oder das daraus lernen extrem schwer. Emotionen schaltet man nicht so einfach aus. Vor allem nicht wenn man ein emotionaler Mensch ist. Man kann sich coachen oder begleiten lassen und über Jahre dazu lernen. Ich befürchte die nächsten Monate werden wird das im oder am Aktienmarkt auch wieder sehen. Jeder hat seine emotionalen Grenzen und m. Auch wenn es im Nachhinein jeder weiss, dies alles nichts neues ist was ich sage, aber es wird eben allgemein nicht umgesetzt.

Aus eigener Erfahrung von damals kann ich sagen, Deutsche Bank London zu guten Zeiten, also vor dass die Top-Leute keine Experten sind, sondern Psychophaten die überhaupt keine Emotion in bestimmten Bereichen aufweisen.

Das kann man mir nun glauben oder nicht, schaut euch die ganzen Startrader der letzten Dekaden an. Die haben keine emotionale Bindung an Geld und ich weiss nicht, ob sie diese zu irgend etwas haben.

Könnte wetten, dass mancher von denen mit der Klinge im Bad abends sitzt und daran wenigstens eine Restfreude findet. Dann doch lieber Emotionen haben, gerade mit anderen Menschen und sich coachen lassen oder ein Handelssystem nutzen, irgendwie sich selbst austricksen und durchhalten auch wenn es weh tut. Dafür kann ich dann der Dame des Herzens abends beim Wein sagen, dass ich sie liebe und meine es auch so.

Sorry das ich jetzt etwas abgekommen bin. Aber die Story von dem Geld ohne Emotion hat auch etwas von dem König der sein Gold nicht essen konnte. Das darf man nicht vergessen.

Eine Sache zu dem Thema, die ich noch loswerden möchte: Es ist keineswegs irrational bei Entscheidungen die Psyche mit einzubeziehen.